Aederlein


Aederlein
*1. Einem das Aederlein treffen.
»Ich habe jhnen das Aederlein getroffen, darumb seind sie rasend wider mich.« (Henisch, 22, 42.)
*2. Er hat ka(n) gutes Äderle am ganze(n) Leib. (Ulm.)

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aisch — 1. Rür den aiss nicht an, man thut dir sonst den deinen auff. – Henisch, 35, 17. Vgl. über das niederdeutsche Wort, das hier Schwär oder Beule bedeutet, Campe, Wörterbuch, I, 95a und das Bremer Wörterbuch. *2. Den aiss auffthun. Lat.: Tangere… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Tröpflein — 1. Ein tröpfflein hilfft dem andern. – Petri, II, 230. 2. Ein Tröpflein rührt ein Aederlein. Lat.: Ex vite vita. (Chaos, 1100.) 3. Es müste einer viel tröpfflein haben, wer einen bösen Sack rein waschen wolt. – Petri, II, 290. 4. Jetzt noch ein… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.